Als Jungschar waren wir zum Thema Sherlock Homes eine Woche zusammen unterwegs und geben an dieser Stelle einen Einblick ins vergangene Lagerleben.

Sehr gerne blicken wir auf unser Sommerlager zurück. Zusammen mit vierzehn Kindern reisten wir
für eine Woche nach Rickenbach bei Schwyz, in ein Lagerhaus mit atemberaubender Aussicht. Unter dem Thema Sherlock Holmes lösten wir Rätsel, spielten viele Geländespiele und mussten sogar aus dem Lagerhaus fliehen. Während den Andachten und der Stillen Zeit lernten die Kinder verschiedene unbekannte Personen aus der Bibel kennen. Ein Highlight des Lagers war
auf jeden Fall die zweitägige Wanderung, die uns zwischen den zwei Mythen hindurchführte. Wir waren gesegnet mit einer sehr harmonischen Stimmung, keinen Verletzungen und Krankheiten, sowie einer
Rätsel lösen wie Sherlock HolmesAls Jungsachar waren wir zum Thema Sherlock Holmes eine Woche zusammen
unterwegs und geben an dieser Stelle einen Einblick ins vergangene Lagerleben.genialen Küche, die uns kulinarisch verwöhnte. Wir sind sehr dankbar für das Vertrauen der Eltern, die
ihre Kinder in unsere Obhut gegeben haben. Es war eine sehr ereignisreiche, spannende und motivierende Woche, die uns als Leitungsteam sehr zusammengeschweisst hat. Leider mussten wir uns am Ende des Lagers schweren Herzens von unserem Hauptleiter
Joel Wittwer verabschieden. Wir sind sehr dankbar für seinen unglaublichen Einsatz für die Jungschar Aarau. Ab dem neuen Semester werden Jaël Tomamichel,
Julie Huber und Thimea Mollet die Hauptleitung übernehmen. Wir freuen uns sehr aufs nächste Quartal
ab Ende August und hoffen auf viele Kinder!