Wer hat, der bringt – Wer will, der nimmt.

Das Projekt FAIRkleiden im GZ Telli hat bereits Tradition.

Organisiert wird es in Zusammenarbeit mit der katholischen Kirchgemeinde, dem Gemeinschaftszentrum Telli, dem Lehratelier für Modegestaltung, dem Frauenbund und dem Blauring.

Vorgängig können Kleider an den Annahmestellen (kath. Pfarrhaus Aarau, Gemeinschaftszentrum) abgeben werden, danach können am Tag selbst Kleider anprobiert und gratis mitgenommen werden. Somit setzen wir ein Zeichen gegen die Wegwerfmentalität und schenken Kleidern ein neues Leben.

Spenden gehen an die Organisation Agape International Missions. Die AIM ist eine christliche Organisation und setzt sich in Kambodscha dafür ein, dass Mädchen aus der Sexsklaverei befreit werden und eine Ausbildung erhalten.

Das nächste Fairkleiden findet am 28.04.2018 statt. Ab sofort  können an folgenden Stellen Kleider abgegeben werden: kath.Pfarrhaus, Aarau und Gemeinschaftszentrum Telli.

FairKleiden_Flyer

Andrea Stücheli